Nationalsozialismus auf dem Vormarsch

Bei AIM wollen wir nicht in den Fragen einzumischen, ob es ein Holocaust war oder nicht. Das einzige, was wir sicher wissen, ist, dass die Deutschen nie auf sich selbst als Nazi bezeichnet. Das war ein Tag, um sie von Interessengruppen selbst gegeben. Der Nationalsozialismus ist einfach ein politischer Stil und nichts mehr. Being referred to as a NAZI is nothing more than the modern trend of calling somebody a racist or misogynist for no real reason or any evidence supporting such a tag. Die folgende Geschichte stammt aus dem hoch angesehenen ABC – Australiens nationaler Broadcaster.

Nationalsozialismus
Nationalsozialismus im modernen Europa

Deborah Lipstadt besiegt einen Holocaust-Leugner - aber der Kampf nur Hochfahren

The Diary Of Anne Frank play poster defaced with swastika in Melbourne.

Im vergangenen Monat ein Plakat für ein neues Spiel in Melbourne über das Tagebuch der Anne Frank wurde mit einem Hakenkreuz aufgesprüht.

Kernpunkte:

  • Rassismus und Antisemitismus war auf dem Aufstieg im letzten Jahrzehnt, Historiker sagt
  • Deborah Lipstadt wirft sowohl die rechte und linke Seite des politischen Spektrums
  • Ein Überlebender des Holocaust hat davor gewarnt, dass Australien den gleichen Weg wie Nazi-Deutschland folgen konnte

Ein paar Monate zuvor, posters for Treasurer Josh Frydenberg — a practising Jew — were smeared with Nazi symbols.

A Jewish cemetery was vandalised in France in February, und kurz darauf die deutsche Regierung davor gewarnt, jüdische Männer gegen die traditionelle Kippa in der Öffentlichkeit trägt nach einer Spitze in den Angriffen.

It follows the mass shooting in a synagogue in the US city of Pittsburgh last year that left 11 tot.

Headstones in a cemetery desecrated with swastikasFOTO: Eighty graves in a Jewish cemetery near Strasbourg, France were reportedly desecrated. (Reuters: Vincent Kessler)

Und Hakenkreuze und die Worte “Gaskammer” Erst letzte Woche wurde über einen Beach-Club in New York gekritzelt.

Deborah Lipstadt ist ein berühmter amerikanischer Historiker, den Antisemitismus seit Jahrzehnten dokumentiert hat und in Australien mit einer schrecklichen Warnung angekommen: es ist auf dem Vormarsch, es wird von unseren führenden Politikern der Welt aktiviert, und es ist nicht nur auf die extrem rechten Rand.

A campaign poster with the words right wing fascist written across Josh Frydenberg's face.FOTO: Graffiti referencing Hitler were scrawled on posters in Josh Frydenberg’s seat of Kooyong. (geliefert)

Der Fall der Holocaust-Leugner

Lipstadt erreicht eine seltene Ebene der globalen Anerkennung für einen Historiker nach ihrem 2000 Gerichtsverfahren gegen den britischen Holocaust-Leugner David Irving machte internationale Schlagzeilen.

Irving versucht Lipstadt und ihr Verleger zu verklagen, Penguin Books, wegen Verleumdung, nachdem sie charakterisierte ihn als Holocaust-Leugner in ihrem Buch, Holocaustleugnung.

Deborah Lipstadt.
FOTO: Deborah Lipstadt has written a number of books on the Holocaust. (geliefert)

Englisch Verleumdung Gesetz stellen die Beweislast auf Lipstadt zu zeigen, dass sie Recht hatte, und was folgte, war ein langwieriger Fall, in dem das Who is Who der Historiker genannt wurden Gutachten geben.

Lipstadt und Penguin Books gewann schließlich den Fall, teilweise waren in der Lage, weil sie Lipstadts Charakterisierung wahr war im Wesentlichen zu beweisen.

Die britische Presse sagte “Geschichte war auf Probe” und gefeiert weitgehend das Ergebnis, welche die Grundlage für den Film Denial.

“Ich denke, die Sache über Holocaust-Leugner zu verstehen, wie David Irving … es ist nach meiner Einschätzung nicht, dass sie einen Fehler in der Geschichte gemacht oder sie vergessen haben, ein bestimmtes Dokument zu sehen,” Lipstadt sagte dem ABC.

“aber eher, sie kommen bei dieser als Antisemiten, oder mit antisemitischem Perspektive auf das, was passiert ist.

“So in ihrem Geist, natürlich die Juden machen dieses up, natürlich die Juden liegen darüber, natürlich die Juden sagen nicht die Wahrheit.”

Deborah Lipstadt is congratulated by Holocaust survivor Martin Hecht as she leaves the High Court in central London.FOTO: Deborah Lipstadt is congratulated by Holocaust survivor Martin Hecht as she leaves the High Court. (Reuters)

Trump, Corbyn ‘enableanti-Semitism

Lipstadt has recently released her latest book, Antisemitism: Here And Now, which documents that what she finds is a rise in racism and anti-Semitism worldwide over the last decade.

It was a book that I felt compelled to write,” Sie sagte.

“Weil so viele Menschen wurden von diesem Anstieg des Antisemitismus gobsmacked, durch diesen offenen Ausdruck von Antisemitismus.”

Young men holding torches march in the night.FOTO: White nationalist groups march in Charlottesville in 2017. (von)

Lipstadt Spuren Instanzen auf der ganzen Welt, von dem Marsch der weißen Nationalisten durch Charlottesville in den USA auf die Art, wie Menschen gefühlt “ermutigt” von weltweit führenden Anbietern rassistische Ansichten zu äußern.

ihr Fazit: es ist nicht nur ein Thema auf der Fest rechts eiternde.

Die Forderung des harten linken zu den Waffen

Die Forderung des harten linken zu den Waffen

Donald Trump Einweihung als US-Präsident neu belebt viele rechte Gruppen, einschließlich weißen Rassist. Nun ist die militante Linke ist mit einiger Schocktaktik seines eigenen wehren.

“Wir sehen es auf der rechten Seite und wir sehen sie auf der linken Seite,” Sie sagte.

“Und es ist nicht zwei verschiedene Formen des Antisemitismus, das ist gleich, aber es trifft sich in der Mitte und auf jeder Seite porträtiert sie für ihre eigenen Zwecke.”

Lipstadt ausgesondert UK Arbeitsführer Jeremy Corbyn und US-Präsident Donald Trump, Stoppen kurz sie Antisemiten Kennzeichnung aber argumentieren, dass sie durch nicht nannte es Antisemitismus aktiviert aus.

“[Donald Trump] seine in erster Linie White Power rechten Gruppen bestimmte Haltungen auszudrücken ermöglicht, ob es gegen Muslime, ob gegen Menschen anderer Hautfarbe, und auch gegen Juden,” Sie sagte.

President Donald Trump speaks to CNN journalist Jim Acosta during a news conference, wagging his finger at the reporter.FOTO: Donald Trump has long faced criticism of fostering white nationalism. (von: Evan Vucci)

“Jeremy Corbyn hat noch nie einen Antisemiten oder einen Holocaust-Leugner, mit denen er nicht gemeinsamen Unternehmen finden kann.”

Jüdische Führer in Großbritannien haben beschuldigt zuvor Herren Corbyn Abstellgleis mit Antisemiten, and his Labour Party has battled accusations of anti-Semitism since 2016.

Labour leader Jeremy CorbynFOTO: Jeremy Corbyn has faced ongoing criticism of anti-Semitism. (Reuters: Neil Halle)

Lipstadt sagte Herr Corbyn hatte eine Geschichte von “ohne zu bemerken,” Antisemiten Verhalten oder nicht diejenigen, die sie fühlte, waren klar motiviert durch den Antisemitismus verurteilt.

“Natürlich kann man Israel kritisieren und nicht antisemitisch sein,” Lipstadt sagte.

“Es ist, wenn Sie einen kurzsichtigen Blick nehmen: wenn Sie sehen, alle Ungerechtigkeiten auf der einen Seite; wenn Sie ignorieren die Geschichte; wenn Sie sehen nur dieses Menschenrechtsproblem und kein anderes Problem der Menschenrechte.”

‚Antisemitismus in Australien gedeihen’

für Lipstadt, the rise of racist and anti-Semitic attacks can be attributed to a number of factors.

First of all, there’s a rise in people’s open expression of racism, open expression of denigration of different groups,” Sie sagte.

In my country we have a President who divides between groups, so I think people feel emboldened.

Manifesto reveals alt-right’s plans

Manifesto reveals alt-right's plans
The ABC’s Background Briefing uncovered a covert plot by Australia’s alt-right movement to join major political parties.

They also feel a bit disconcerted by changes, by social changes, economic changes.

When that happens, Lipstadt argues, those feeling hard done by turn on the people they see as the elites.

It’s populism taken to a dangerous degree, Sie sagt, and even those who might feel secure in society can be a target.

If we use history — and I’m very careful about historical analogies — but the German Jewish community was also solidly middle-class, comfortable, looked like everyone else, and they didn’t fare too well nonetheless.

Her findings echo similar concerns found in Australia.

Andy Factor is a Jewish man who survived Kristallnacht — thenight of broken glass— in Germany in 1938 and fled the Nazi march through Europe.

Portrait photo of Andy Factor.FOTO: Andy was 14 when Nazis rioted on thenight of broken glass”. (abc Nachrichten: Patrick Wood)

Jetzt 95 years old, he fears we are seeing the same trends and rhetoric now that he witnessed 80 vor Jahren: populist parties rising on the fringes and speaking to those who feel downtrodden.

It is always the same story: you pick on people that are a minority … und beziehen sich nur auf diese Minderheiten wie für einige der schrecklichen Dinge verantwortlich zu sein, die jetzt in dieser Welt geschehen,” er sagte.

Und Herr Factor sagte Australien aus dem Hass war nicht immun.

Quelle: https://www.abc.net.au/news/2019-09-05/deborah-lipstadt-took-on-a-holocaust-denier-and-anti-semitism/11456656

Das folgende Video ist nicht Teil der ursprünglichen ABC Geschichte, es ist nur was und unglaubliche öffentliche Redner Hitler wirklich zu zeigen, enthalten war.

 

Hits: 18

Hinterlasse eine Antwort