Murray Liebling Fiasco

Dies ist nur ein abgelegener Ort eigentlich ganz Australien repliziert. Absolute und Gesamtwasser Mißwirtschaft von allen politischen Parteien und bei auftretenden Problemen, spielen dann die Schuld Spiel, wenn die Dinge Schildkröte drehen. Um perfekt stumpf, was wäre ein Malaysian geboren chinesische lesbian, die kein wirkliches Konzept von Australien hat gehen als Minister verantwortlich für den Murray Liebling Fiasko zu erreichen? Ihre einzige Agenda. Sie kann sein, was sie sich jedoch nur Agenda war LGBT-Rechte sein will, sie wußte nichts von Wasserfragen und stumpf zu sein, nicht gar über diese Themen kümmern. Ich beziehe mich auf Penny Wong. Zeit für die gesamte Mißwirtschaft zu stoppen jedoch können wir nicht sehen, dass passiert in nächster Zeit. Peter-Spiel ist mehr Spaß.

Oscar W tows the Murray River Queen

Bedrohungen aus dem viel geschmähten Murray-Darling-Becken-Plan zu gehen weg mit der ersten Sitzung des Staates und der Gebietsführer am Rande auf der Mai-Wahl seit Premierminister Scott Morrison Sieg behandelt werden.

Kernpunkte:

  • New South Wales will die Commonwealth South Australia zu intervenieren und zwingen Sie mehr Druck auf das Flusssystem nehmen
  • direkt in den Plan beteiligten Staaten werden zum Frühstück treffen, um ihre Anliegen zu diskutieren
  • Die COAG Treffen wird auch das Recycling decken, häusliche Gewalt und psychische Gesundheit, unter anderen Themen

New South Wales hat vor dem Rat der australischen Regierungen geschwungen kommen (COAG) Veranstaltung in Cairns, demanding the Commonwealth intervene and force South Australia do more to shoulder the burden of managing the river system as much of the nation deals with the ravages of drought.

Scott Morrison hat ein Frühstück für die Staaten einberufen direkt in den Plan einbezogen (New South Wales, Queensland, Victoria, South Australia und der ACT) Bedenken über den Murray vor der breiteren COAG Sitzung zu diskutieren.

Deputy Premier and Nationals leader John Barilaro threatened to pull his New South Wales out of the agreement last weekend following a meeting of the nation’s water ministers, wenn die Anrufe des Staates für eine Überprüfung der Vereinbarung wurden ignoriert.

“[Premier Gladys Berejiklian] unterstützt die Ansicht, dass es genug ist,,” er sagte ABC.

“Wir können nicht, in diesem Klima, mit der schweren Dürre, der Mangel an Niederschlägen und Zuflüsse, weiterhin von South Australia erpresst werden, die wir glauben, nicht ihr Gewicht tragen und tun mehr.

“Es ist nicht ein Ultimatum, es ist eigentlich nur die Realität - es gibt einfach kein Wasser mehr, und kein Wasser mehr zu geben.”

Mr Barilaro drängte die stromabwärtige Zustand Operationen an seiner Entsalzungsanlage Rampe bis, Druck von der Murray nehmen - die Quelle vieler Wasserversorgung Adelaide - und sagte der viktorianischen Labour-Regierung seine Forderung nach einer Überprüfung des Plans backed.

Was ist der Murray-Darling-Becken-Plan wieder?

Was ist der Murray-Darling-Becken-Plan wieder?
Der Murray-Darling-Becken-Plan ist umstritten, seit seiner Einführung zurück bleibt in 2012. So, was ist es wieder, und warum ist es wieder auf der Tagesordnung?

“Wenn es kein Wasser, wenn Wasser fließt vorbei Ihr Eingangstor, zu wissen, es in seinen unteren Seen nach South Australia geht, noch irrigator und Gemeinden nicht aus, dass das Wasser ziehen, Das ist peinlich und ein Thema für New South Wales Gutsbesitzer und Bauern und Gemeinden,” er sagte.

South Australian Premier Steven Marshall sagte er mit dem Schicksal von New South Wales sympathisierte.

“Sie tun es wirklich, im Moment wirklich hart mit trockenen Bedingungen direkt über ihren Zustand und Trockenheit durch viel davon,” sagte er dem ABC.

“Wir haben jede einzelne Option in Betracht gezogen, South Australia hat in Bezug auf die Wassereffizienz ihr Bit für eine lange Zeit getan.

“Wir haben bei der Frage der desal Pflanze suchen, aber ich will nicht, etwas zu tun, das wird massiv die Kosten für Wasser für Verbraucher und Unternehmen in South Australia zu erhöhen.”

Aber Herr Marshall forderte seine Kollegen auf die Vereinbarung verpflichtet zu bleiben.

“Die kritischste Sache für South Australia hält alle Staaten und das Gebiet am Tisch,” Herr Marshall sagte.

“Wir haben einen Plan, Wir haben zu diesem Plan haben unterschrieben, wir machen Fortschritte bei der Umsetzung dieses Plans, und wir wollen, dass es zu durchschauen zu 2024.

“Ich denke, wir haben gerade unsere Nerven durch diese schwierige Zeit zu halten bekommen.”

Quelle: https://www.abc.net.au/news/2019-08-08/murray-darling-basin-plan-management-coag-agenda-state-territory/11394230

ein Clown Elect und Sie werden den ganzen Zirkus erhalten

Please make any comments you wish to make in the forum follow this link